logo
Home   |   Impressum   |   Sitemap   |   AGB   |   Gelangensbestätigung
 
DeutschEnglishEspañolPусский
erdballInternational
 

 

22.04.2013

NEU: CNC-Kappanlage mit automatischem Schiebesystem



Die neue Push_Cut_CX II im aktuellen Design


Das automatische Schiebesystem klappt beim Rückhub nach oben und bietet so genügend Platz auch für große Querschnitte


Die Positionierung des Schiebers ist äußerst genau


Anpresseinheiten (Option) halten die Werkstücke während dem Kappvorgang sicher in Position


Die neue CNC-Steuerung MAXI 6 COMPACT mit Touchscreen


Eine CNC-Kappanlage mit automatischem Schiebesystem überzeugt durch Flexibilität, Effizienz und hohe Genauigkeit. Minimale Umstell- und Rüstzeiten sorgen für einen produktiven Arbeitsablauf bei unterschiedlichsten Werkstücken, Materialien und wechselnden Dimensionen. Beim Rückhub erfasst das Schiebesystem die Werkstücklänge, die Positionierung des Schiebers erfolgt mit sehr großer Genauigkeit. Zudem arbeitet das Schiebesystem wartungsfrei.

Aufgrund des großen Erfolges der Modellreihe Push_Cut_CX wurde sie nach beinahe zehn Jahren Laufzeit weiterentwickelt und wird bei PAUL zukünftig unter der Bezeichnung Push_Cut_CX II fortgeführt. Optisch passt sie von nun an zu den aktuellen Modellreihen C11 und RAPID. Aber nicht nur eine optische Anpassung, auch technische Verbesserungen sollen Mehrwerte für die Käufer dieser CNC-Kappanlage von PAUL bringen:

  • Im Bereich der Lineareinheit sind die Umlenkrollen, auf denen der Zahnriemen läuft, doppelt gelagert. Dies ermöglicht eine stärkere Riemenspannung bei reduzierter Lagerbelastung. Außerdem kommt ein verstärkter Zahnriemen mit einer Breite von 50 mm zum Einsatz. Aufgrund der stark reduzierten Riemendehnung wurde das Positionierverhalten verbessert und somit die Längengenauigkeit erhöht.
  • Das holzeinlaufseitige Schiebesystem, insbesondere die Linear­einheit, ist wartungsfrei und wegen der großen Führungsrollen aus Stahl sehr belastbar.
  • Der Antrieb des Sägeblattes über einen frequenzgesteuerten Drehstrommotor ermöglicht einen sanften Anlauf und ein kontrolliertes Stoppen. Hiermit kann auch die Schnittgeschwindigkeit optimal auf das Schnittgut angepasst werden.
  • Für die Kappanlagen der Modellreihe Push_Cut_CX II wurde die CNC-Steuerung MAXI 6 COMPACT ins Programm genommen. Das Bedienterminal kann wahlweise direkt an der Kappstation angebracht oder mit einer Konsole separat aufgestellt werden. Der Schaltschrank befindet sich bei Standardanlagen ohne Riemenförderer unter dem Schiebesystem, was Platz spart und die Inbetriebnahme erleichtert.
  • Die Push_Cut_CX II ist in Rechts- und Linksausführung, schräggestellt oder waagrecht lieferbar und kann somit optimal den Kundenwünschen entsprechend angepasst werden. Die bewährte Schrägstellung sorgt weiterhin für eine sehr gute Führung der Werkstücke, auf Wunsch gibt es die Push_Cut_CX II jedoch auch in modifizierter Form ohne Schrägstellung. Dadurch kann sie z.B. noch besser mit optionalen, automatischen Mechanisierungskomponenten, Ab- und Aufstapelungsautomaten, Drucker uvm. kombiniert werden, was eine erhebliche Rationalisierung des Arbeitsaufwandes zur Folge hat. Der einfache von vorne vorzunehmende Sägeblattwechsel wurde vom Vorgänger-Modell übernommen.
     

Mit der Push_Cut_CX II kann wahlweise in Teil- oder Volloptimierung gekappt werden. Sie eignet sich hervorragend, wenn beim Kappen keine Fehler berücksichtigt werden müssen. Optional kann die Kappanlage um einen Lumineszenztaster erweitert werden. Er erkennt Kreidemarkierungen auf den Werkstücken, um Holzmerkmale zuverlässig auszukappen. Mittels Strichcodes können unterschiedliche Qualitäten markiert und ausgekappt werden. Schreinereien, Verpackungs- und Palettenhersteller, Fensterindustrie und andere Anwender arbeiten mit einer Push_Cut_CX II wesentlich rationeller, sicherer und bequemer.

Erste Anlagen des neuen Typs wurden bereits in Standardausführung und in modifizierter Form, ohne Schrägstellung, sowohl als Push_Cut_CX II und als Push_Cut_CX-Z II ausgeliefert und sind bei den Kunden erfolgreich im Einsatz.

Die neue Push_Cut_CX II mit allen ihren Vorteilen überzeugt vom 6. bis 10. Mai in Hannover auf der LIGNA. Dieses und weitere Highlights sind bei PAUL auf Stand C 06 in Halle 12 zu sehen.





<- Zurück zu: Home
 
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Max-Paul-Strasse 1
88525 Dürmentingen/Germany
Telefon: +49 (0) 73 71 / 500-0
Telefax: +49 (0) 73 71 / 500-111
Mail: info@paul.eu
Web: www.paul.eu