logo
Home   |   Impressum   |   Sitemap   |   AGB   |   Gelangensbestätigung
 
DeutschEnglishEspañolPусский
erdballInternational
 

 

10.01.2017

Optische Kontrolle von gestauchten Köpfen



Kopf mit kleinem Riss


Zentrierungs-, Kamera- und Beleuchtungsanordnung

Spanndrähte mit gestauchten Köpfen werden häufig bei Schwellen, Masten und Türmen eingesetzt und von automatischen Kopfstauchmaschinen in Serie hergestellt. Ein Austausch fehlerhafter Spanngarnituren in nachfolgenden Prozessen, führt zu Stillstandszeiten der Anlage, Nacharbeit oder hohem Materialverbrauch.

Ein Kamerasystem mit moderner Bildverarbeitung erkennt frühzeitig Fehler in den gestauchten Köpfen und spart damit Geld und Zeit.

Das System überprüft jedes Köpfchen in ca. 10 Sekunden. In dieser Zeit positioniert und fixiert es den Spannstahl zwischen drei Kameras, die jeweils zwei Aufnahmen  mit unterschiedlicher Beleuchtung erstellen. Damit die Köpfchen von allen Seiten erfasst werden, sind die Kameras in einem Winkel von jeweils 120° zueinander angeordnet.

Während der gestauchte Draht automatisch an die weiteren Prozesse übergeben wird, erfolgt die Ausgabe der Auswertung am Monitor. Die Zuverlässigkeit des Bildverarbeitungssystems liegt bei ca. 99,5%.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen!



Dateien:

B147.38_1.pdf199 K

<- Zurück zu: Home
 
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Max-Paul-Strasse 1
88525 Dürmentingen/Germany
Telefon: +49 (0) 73 71 / 500-0
Telefax: +49 (0) 73 71 / 500-111
Mail: info@paul.eu
Web: www.paul.eu