logo
Home   |   Impressum   |   Sitemap   |   AGB   |   Gelangensbestätigung
 
DeutschEnglishEspañolPусский
erdballInternational
 

 

22.02.2017

Vollautomatische Plattenbeschickungen für Mehrblattkreissägen



Vollautomatische Plattenbeschickung mit Pufferstation für Plattenstapel, Hubtisch und Schiebsystem.


Beschickungssystem im Einsatz, beim Beschicken von Spanplatten.


Beschickungssystem mit Pufferstation und automatischer Rückführung von Leer-paletten zur Beschickung von Heraklithplatten.


Beschickung für Platten im XL-Format bis 11 Meter Länge und 2,5 Meter Breite.


Automatische Plattenbeschickung bei der Leistenproduktion bei HLF in Heberndorf. Der nächste Stapel liegt schon zur Beschickung bereit.


Die Platten werden über ein Schiebesystem in die Mehrblattkreissäge geführt.

In Zeiten steigender Lohnkosten gewinnt der zunehmende Automatisierungsgrad verstärkt an Bedeutung, um im Wettbewerb langfristig bestehen zu können. Dies haben auch die Kunden der Paul Maschinenfabrik längst verinnerlicht. Als Spezialist für Plattenauftrennkreissägen im Durchlaufverfahren ist das Unternehmen weltweit bekannt. Mit der Baureihe K34 produziert Paul Maschinen mit Durchlassbreiten von 800 bis 3.000 mm. Spezielle Kundenwünsche stehen dabei stets im Vordergrund. In diesen Mehrblattsägen kommen nicht nur feste Sägeblattaufspannungen zum Einsatz, bewegliche und CNC gesteuerte Werkzeuge ermöglichen auch das Auftrennen in Losgröße eins. Die Bandbreite der zu bearbeitenden Werkstücke reicht von herkömmlichen Span- oder MDF-Platten, über beschichtetes Plattenmaterial mit empfindlichen Oberflächen, bis hin zu Kunststoff- oder Kompositmaterialien.

Zur Steigerung der Effektivität beim Plattenauftrennen spielen vollautomatische Beschickungssysteme und das automatische Folgehandling eine wesentliche Rolle. Auch hier konnte Paul in jüngster Vergangenheit des Öfteren zufriedene Kunden unterschiedlicher Branchen beliefern. Bei der Türzargenfertigung, beim Heraklithplattenzuschnitt oder bei der Sockelleistenproduktion, um nur ein paar Beispiele zu nennen, sind diese Systeme bereits erfolgreich im Einsatz. Einschränkungen im Plattenformat gibt es dabei kaum. Die neueste Konstruktion entstapelt Platten mit einer maximalen Länge von 11 und einer maximalen Breite von 2,5 Metern, was mit 27,5 m² etwa der Fläche eines durchschnittlichen Wohnzimmers entspricht. Das Schiebesystem richtet diese Giganten aus und führt sie einer K34GX/2600 zu. Die Platten werden bei dieser Technik im Stapel an die Anlage übergeben und eine Hebevorrichtung bringt die Werkstücke auf Arbeitshöhe. Je nach Anforderung bietet Paul auch alternative Lösungen beispielsweise mit Vakuumentstapelung oder Knickarmrobotern. Unter Berücksichtigung der bauseitigen Platzverhältnisse wiegen dabei die Konstrukteure ab, welches System den größten Kundennutzen bietet. Weitere Funktionen, wie das gleichzeitige Beschicken zweier Platten jeweils auf der rechten und linken Seite der Maschine oder die automatische Rückführung und Entsorgung von Schonerplatten und Leerpaletten bietet Paul bei Bedarf ebenfalls an. Für die Laminatproduktion kommen Systeme mit Kameraausrichttechnik zum Einsatz. Eine Bilderkennungssoftware richtet die Platten anhand des Oberflächenmusters korrekt aus. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten zur vollautomatischen Beschickung der Mehrblattkreissägen von Paul, hier alle zu erwähnen würde den Rahmen sprengen. Auf Anfrage erstellt das Team von Paul kundenorientierte und individuelle Lösungen.

Auch beim Handling nach der Kreissäge findet die Automatisierung ihren Einzug. So können geschnittene Streifen mit allen erdenklichen Mechanisierungen einem Folgeprozess zugeführt oder mittels Schiebe- und Vakuum-Systemen auch ohne Schnittfuge aufgestapelt werden. Spezielle Plattenreinigungsverfahren, Wende- oder Dreheinrichtungen und vieles mehr liefert Paul. Die Steuerung von Beschickung, Kreissäge und anderen Anlagenteilen übernimmt modernste Steuerungstechnik. Sämtliche Anlagenteile verfügen über Fernwartung.

Durch den Einsatz von Plattenhandlingsystemen lassen sich Maschinenleistung, Prozesssicherheit und Präzision deutlich erhöhen. Außerdem ist nahezu vollautomatischer Betrieb mit reduziertem oder sogar ohne zusätzliche Arbeitskräfte möglich.





<- Zurück zu: Home
 
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Max-Paul-Strasse 1
88525 Dürmentingen/Germany
Telefon: +49 (0) 73 71 / 500-0
Telefax: +49 (0) 73 71 / 500-111
Mail: info@paul.eu
Web: www.paul.eu