logo
Home   |   Impressum   |   Sitemap   |   AGB   |   Gelangensbestätigung
 
DeutschEnglishEspañolPусский
erdballInternational
 

 

03.04.2017

Zahlreiche Neuheiten, Verbesserungen und Altbewährtes von zwei Marken auf der LIGNA




Neue Mehrblattkreissäge M34G von Paul.


Neue, flexible Auftrennkreissäge CGL von Paul.


Reinhardt SlimLine F, automatische Schieberkappsäge mit zusätzlicher Besäumsäge für den vollautomatischen Zuschnitt von geschlossenen Decks und Paletten.

Die Paul Maschinenfabrik, Spezialist für Platten- und Massivholzbearbeitung, Optimierungskappen sowie für intelligente Mechanisierungslösungen, präsentiert bei der LIGNA vom 22. bis 26. Mai in Hannover, zukunftssichere Technologien der Kreissägen-Technik. Profitieren Sie von höchster Anlagenverfügbarkeit, jeder Menge Know-how und einem schnellen, unkomplizierten Service. Diese Qualitäten machen den oberschwäbischen Maschinenbauer seit über 70 Jahren zu einem Marktführer der industriellen Holzverarbeitung. Überzeugen Sie sich selbst, auf dem knapp 450 m² großen Stand (Halle 27, Stand B50), vom Produktportfolio beider Marken, Reinhardt und Paul. Dabei steht neben zahlreichen Neuheiten und Verbesserungen auch Altbewährtes im Fokus.

Ein Highlight bei den Neuheiten ist die Mehrblattkreissäge M34G. Dieser Maschinentyp ist der Nachfolger der vielfach bewährten K34G und kann durch einige interessante Verbesserungen überzeugen. So erhält die Neue künftig eine CNC-Steuerung mit Touchscreen und kann damit noch komfortabler bedient und einfacher in Linien implementiert werden. Außerdem wird dadurch auch die Fernwartung über das Internet ermöglicht. Für einen schnelleren Sägewellenwechsel kann optional eine HSK Aufnahme geordert werden, was die Rüstzeit deutlich reduziert. Zudem profitiert die neue Mehrblattkreissäge von einer optimierten Absaugung. Auch optisch wurde die M34G an das aktuelle, kubische Produktprogramm der Firma Paul angepasst.

Die neu entwickelte flexible Auftrennkreissäge CGL, die vor allem in Verbindung mit Beschickungssystemen von Paul ihre Stärken ausspielen soll, erhält verschiedene Upgrades. Die maximale Antriebsleistung ist in Zukunft bis 132 kW möglich und die Durchgangsbreite wächst um 100 mm an. Auch hier wurde die Absaugung noch effizienter gestaltet und auf Wunsch gibt es die CGL mit höhenverstellbarer Sägewelle.

Die CNC-Kappanlage SlimLine F der Marke Reinhardt wird auf der LIGNA zum ersten Mal vorgestellt. Die speziell für die Verpackungsindustrie entwickelte Schieberkappsäge mit zusätzlicher Besäumsäge eignet sich hervorragend zum automatisierten Zuschneiden von geschlossenen Decks oder Paletten auf einer Maschine. Die Maschine konnte schon mehrmals verkauft und mit den gesammelten Erfahrungen weiterentwickelt und verbessert werden.

Als weitere Produkte aus dem Kappsägen-Programm von Paul werden die Hochleistungskappanlage RAPID mit Paul Wood Scanning System, eine C11_KE für mittlere Querschnitte sowie eine BasicLine der Marke Reinhardt in Hannover zu sehen sein. Das Wood_Scanning_System wurde ebenfalls überarbeitet und bietet durch weiter entwickelte Technik und Software neue, interessante Funktionen.

Von den Auftrennsystemen hat Paul noch die Mehrblattkreissäge K34VARIO zur Bearbeitung von Platten, den Doppelsäumer KME3 sowie eine Auftrennkreissäge der Modellreihe Q zur Bearbeitung von Massivholz im Gepäck. Die K34VARIO, die in der aktuellen Version ebenfalls erstmals auf der LIGNA zu sehen ist, kann Platten flexibel bearbeiten. Die Modellreihe Q, profitiert bei der verleimfähigen Schnittqualität von einem neuartigen Vorschubsystem aus einer Kette in Kombination mit Walzen. Damit decken die Ausstellungsmaschinen auf der LIGNA einen großen Teil des Produktportfolios der Marken Paul und Reinhardt ab. Kommen Sie daher auf der LIGNA zu uns in Halle 27 an Stand B50 und lernen Sie unsere Produkte und deren Vorteile live kennen. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

>> Ausstellerseite bei ligna.de



Dateien:

2017-03-13_ligna_einladung.pdf373 K

<- Zurück zu: Home
 
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Max-Paul-Strasse 1
88525 Dürmentingen/Germany
Telefon: +49 (0) 73 71 / 500-0
Telefax: +49 (0) 73 71 / 500-111
Mail: info@paul.eu
Web: www.paul.eu